Über mich


1980 geboren begleiten mich Hunde seit nunmehr fast 25 Jahren.

 

Stationen waren u.a. die Ausbildung der eigenen Familienhunde auf Grundlage von flexibler tierpsychologischer Hundeerziehung, die Rettungshundearbeit als Hundeführer und Ausbilder, das Ausrichten von Welpenstunden und Junghundekursen und die Tätigkeit als Prüferin von Therapiehunden.

 

Im Moment begleitet mich leider kein Vierbeiner durchs Leben. Nach fast 15 1/2 Jahren miteinander war es im Juli 2018 Zeit meinen Seelenhund "Aidan" gehen zu lassen.

 

Er war es, der mich durch eine Vorwölbung seiner Bandscheibe und das diagnostizierte Cauda Equina Kompressionssyndrom in 2006 mit der Hundephysiotherapie in Berührung kommen ließ und mich zu meiner späteren Osteopathie-Dozentin führte.

 

Meine Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin nach Blümchen/Woßlick® absolvierte ich 2011 mit bestandener Prüfung bei der 1. Deutschen Ausbildungsstätte für Hundekrankengymnastik.

 

Deutlich erweitert wurden meine Behandlungsmöglichkeiten durch die beeindruckende und bewegende Fortbildung "Osteopathie am Kleintier" mit den beiden Tierärztinnen Ute Reiter und Henrike Könneker. (www.ocani.de)

Die Osteopathie ist inzwischen für mich sehr viel mehr als eine reine Behandlungstechnik - sie ist eine Denkweise und Lebenseinstellung. Ich freue mich und bin dankbar zugleich diesen Weg gehen zu dürfen.

 

 

 

Um meine Patienten optimal behandeln zu können, sind für mich regelmäßige Fortbildungen und die Erweiterung meiner Qualifikationen selbstverständlich.

 

 

Haben Sie Fragen oder einen Terminwunsch, so stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

 

Katja Steinbeiß